GPS-Sensor


Positionieren Sie sich dauerhaft und einfach mit GPS-Sensor oder GPS-Maus

Die Positionierung mit GPS-Sensor oder mit handelsüblicher GPS-Maus erfolgt durch einfachen Anschluß an die FX Collector und FX Survey Produkte. Diese Art der Lokalisation nutzt insbesondere FX Collector für die mobile Datenerfassung (MDE) von CAD und GIS Datenbeständen oder zur einfachen Auskunft als Viewer-Unterstützung.

GPS NMEA Der GPS-Zeiger wird in der Karte symbolisiert und zeigt Ihnen den aktuellen Standort laufend an. Diese Position nutzt der Anwender zur Lokalisation seiner Objekte oder einfach nur zur Orientierung.
Diese einfache Positionierung unterstützt den Nutzer sehr, wenn z.B Hintergrunddaten aus Webdienste oder georeferenzierte Rasterdaten eingeblendet sind.

Anschließbar ist eine handelsübliche GPS-Maus. Auch einen in Ihrem Tablet-PC integrierten GPS-Sensor kann von den FX Produkten direkt genutzt werden.
Die Kommunikation zwischen den FX Produkten und dem GPS-Sensor erfolgt mit der Datenschnittstelle NMEA.

Skyplot

In Abschattungsbereichen (Innenstadt, Gebirge) oder zur Beurteilung der Messergebnisse der GPS-Maus kann der Anwender auf einen Skyplot zurückgreifen. Dieser zeigt die Verteilung der GPS-Satelliten am Himmel an. Unsicherheiten oder merkwürdige Effekte, wie sie jeder aus der Autonavigation kennt können schnell aufgedeckt und erkannt werden.

Der Außendienst kann schnell entscheiden, ob er der GPS-Position vertraut oder inwieweit er die Hintergrundkarte zur Positionierung nutzt. Dies verschafft Sicherheit und stärkt das Vertrauen des Außendienstes in die eigene Arbeit.

Koordinatensystem Karte - GPS

Häufig liegen die Hintergrundkarten oder Ihre Unternehmenskarten und –pläne nicht im Koordinatensystem WGS84 (GPS-Koordinatensystem) vor. Sie können auch im jeweiligen Landeskoordinatensystem, z.B. dem Raumbezug ETRS89/UTM oder in Gauß-Krüger vorliegen.

Die Kartenhersteller oder Ihr Vermesser sollte den Transformationssatz von dem GPS-System WGS84 in das Kartensystem kennen und Ihnen angeben können, alternativ sind im Internet sehr viele Transformationssätze veröffentlicht.

In den FX Produkten können Sie den Transformationssatz eingeben und speichern. Die Position wird richtig auf Ihre Karte dargestellt. Sie können so die GPS-Sensoren auch für Ihre Pläne und Datenerfassung nutzen.

Genauigkeit des GPS-Sensors

Die Genauigkeit der Koordinaten hängt von Ihrem GPS-Sensor und der jeweils aktuellen Satellitenkonstellation ab. Die Genauigkeit der Position reichen die FX Collector und FX Survey Produkte ohne weiteren Verlust direkt in die Grafik weiter.

Einsatz im Auto/Fahrzeugen

Die FX Produkte dämpfen die Koordinaten zur Verringerung von Zufallseffekten ein wenig. Die Positionsanzeige folgt nicht jeder zufälligen Koordinatenänderung, das „Zittern“ oder „Hin- und Herspringen“ ist deutlich verringert.
Falls Sie die Datenerfassung mittels Auto/Fahrzeug durchführen wollen, können Sie die Dämpfung an die maximale Geschwindigkeit der Bewegung von Ihnen anpassen.